Nachrichten

Auswahl
 

B-Plan "An der Bombeeke" in Röhrkasten

Die CDU und die Grünen sind im Bauausschuss bei der Beratung über den B-Plan R5 "An der Bombeeke" (ehmalige Gärtnerei Loges) bei ihrer ursprünglichen Position geblieben. Inhaltich Neues wurde von ihnen nicht vorgebracht.
Die Mehrheiten haben sich seit der letzten Sitzung nicht geändert. Thematisch greift der Bebauungsplanung die Anfordernisse des Natur- und Artenausgleichs auf. Auf dem Gelände werden auch Schutzzonen für Salamander eingerichtet. Die Bautätigkeiten werden dementsprechend zusätzli mehr...

 
 

Pflege der Gemeinschaft - Kernstadt

Unsere Mehrheitsgruppe SPD-WIR hat im Finanzausschuss am Montag beantragt, dass in den städtischen Haushalt jährlich 5.000 EUR für die Kernstadt zur Pflege der Gemeinschaft (u.a. z.B. Unterstützungen von Vereinen, die Feuerwehr usw.) zur Verfügung gestellt werden.
Die Ortschaften hatten diese Mittel hierfür bereits in Form der Ortschaftsmittel zur Verfügung gestellt bekomen. mehr...

 
 

Entwicklung der Friedrich-Ebert-Straße

Wir wollen die Voraussetzungen für die weitere Entwicklung der Friedrich-Ebert-Straße voran bringen. Die Investoren stehen bereit.
Deshalb soll der geltende Bebauungsplan geändert werden um Wohnen auch in bisher gewerblich genutzten, jetzt aber leerstehenden Immobilien zu ermöglichen.
Umnutzungen durch Um- oder Neubauten müssen machbar werden. Die Entwicklung darf dort nicht durch eine unklare Eigentümersituation eines Grundstücks blockiert werden. mehr...

 
Gemeinsam für Obernkirchen Foto: plakat_1
 

Am Wahlabend

Jetzt wird ausgezählt. Wir danken jetzt schon den Wählerinnen und Wählern, die ihre Stimmen den Kandidatinnen und Kandidataten der SPD Obernkirchen oder der SPD-Liste bei der Wahl zum Rat der Stadt Obernkirchen oder den Ortsratswahlen in Gelldorf, Krainhagen und Vehlen gegeben haben.
Nähere Informationen zum Ausgang dieser Wahlen können Sie im Rathaus Obernkirchen, auf der Homepage der Stadt Obernkirchen oder mittels einer App erhalten. Aufgrund des Wahlsystems wird die Auszählung länger dauern. mehr...

 
Foto: urne
 

Briefwahl ab dem 15. August 2016 möglich

Schon vor dem 11. September 2016 können Sie Ihre Stimmen für die Kommunalwahl abgeben.
Die Briefwahl für die Stadtratswahl in Obernkirchen und die Wahlen der drei Ortsräte in Gelldorf, Krainhagen und Vehlen wird voraussichtlich ab dem 15. August 2016 möglich sein.
Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Wahlbenachrichtigungskarten werden in der nächsten Woche verschickt.
Die direkte Briefwahl im Rathaus wird ab dem 22. August 2016 möglich sein.
Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. mehr...

 
SPD Stadt Obernkirchen Foto: plakat_1
 

2016 Kommunalwahlen

Das Team der SPD Obernkirchen für die diesjährige Kommunalwahl steht. Die Mitglieder des Ortsvereins setzen bei der Wahl zum Stadtrat auf eine Liste mit 18 Kandidatinnen und Kandidaten.
Angeführt wird die Liste vom Partei- und Fraktionsvorsitzenden Jörg Hake. Ihm folgt an der zweiten Stelle Kirsten Battaglia.
Die SPD Obernkirchen will in der kommenden Wahlperiode wieder die stärkste Fraktion stellen.
Jörg Hake: "Die Mehrheiten im Rat dürfen nur mit der SPD gebildet werden können." mehr...

 
 

2. Barbarossafest in Obernkirchen

Die SPD Obernkirchen nimmt aktiv am diesjährigen Barbarossafest in Obernkirchen teil.
Am 18. und 19. Juni werden selbstgebackene Torten und Kuchen auf dem Bornemannplatz angeboten.
Das ist die Gelegenheit mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtrats- Orsrtswahlen ungezwungen bei einer Tasse Kaffee oder Tee in Kontakt zu treten.
Nähere Informationen rund um das Barbarossafest kann man unter dem nachfolgenden Link oder bei Facebook finden.
mehr...

 
Wilhelm Mevert
 

Ausggeglichener Haushaltsentwurf 2016

Wilhelm Mevert zum aktuellen Haushaltsplanentwurf 2016:
"Wie lange haben wir uns mit einem Minus im Ergebnis rumgeschlagen und jetzt zum Ende der Wahlperiode haben wir eine schwarze Null."
Die Stadt Obernkirchen hat ihre Ende Januar 2016 vorgestelle Haushaltsplanung für das Jahr 2016 überarbeitet. Anlass hierfür war ein von der SPD / WIR-Gruppe eingebrachter Änderungsvorschlag der in den neuen Entwurf des Haushaltsbuches eingearbeitet wurde, do der Kämmerer Andreas Jasper. mehr...

 

 

1 2 3 4