Diskussion um Tempo 30 in der Neumarktstraße

 

Bei den Beratungen über die Bebauungspläne in der Innenstadt wurde in der Diskussion von der Stadtverwaltung eine Temporeduzierung auf Tempo 30 in der Neumarktstraße vorgeschlagen.
Aufgrund der festgestellten Lärmwerte in einem Schallgutachten lässt aber derzeit kein rechtlicher Anspruch ableiten.
Im Bauauschuss wurde über die Thematik beraten. Wilhelm Mevert (SPD) brachte ein Nachtfahrverbot für Lastwagen ins Spiel. Schließlich sei Lärmschutz gerade in der Nacht wichtig.
Näheres ist online bei

 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.